Arbeitsmarkt in Thüringen stabilisiert

Knapp 14 000 Thüringer haben wegen der Corona-Pandemie ihren Job verloren oder konnten nicht in eine neue Stelle vermittelt werden. Zu dieser Einschätzung kommt die Landesarbeitsagentur. Auch wenn sich zuletzt der Arbeitsmarkt wieder stabilisiert hat, rechnet Agenturchef Markus Behrens mit einem längerfristigen "Corona-Effekt". "Ich gehe davon aus, dass es mehrere Jahre dauern wird, bis wir, was die Arbeitslosigkeit angeht, wieder das Vorkrisenniveau erreicht haben", sagte Behrens bei der Vorstellung der Arbeitslosenzahlen für Juli. Demnach sind gerade 70 300 Thüringer ohne Job.

Weitere Artikel

Donnerstag, 13. August
Donnerstag, 13. August
Handwerk mit Problemen bei der Nachwuchssuche
Handwerk mit Problemen bei der...
Mittwoch, 12. August
Mittwoch, 12. August
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de