Ampel abgerissen und geflüchtet

In Zella-Mehlis (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist ein unbekannter Fahrer mit seiner Ladung an einer Ampel hängengeblieben und hat diese dadurch komplett zerstört.

Ampel aus Verankerung gerissen

Nach Angaben der Polizei fuhr der Unbekannte vermutlich mit seinem Lastwagen in der Nacht zum Donnerstag an der Ampel vorbei. Dabei verfingen sich vermutlich seine Ladung und ein Stromkabel. Der Fahrer schien dies nicht bemerkt zu haben. Er setzte seine Fahrt fort. Dabei wurde die Ampel komplett aus der Verankerung gerissen.

Fahrer Flüchtete

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Fahrer, nachdem er die Ampel herausgerissen hatte, unerkannt mit seinem LKW flüchten. Vermutlich handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen großen Holzlaster, denn am Unfallort konnten die Beamten Rindenrest feststellen. Die Schadenshöhe blieb zunächst unklar.

Hinweise erbeten

Die Polizei bitte Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Suhler Polizei zu melden.

Weitere Artikel

4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Thüringen unterstützt Schaf- und Ziegenbauern
Thüringen unterstützt Schaf- und...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de