30.000 Bratwürste verkauft

Bratwürste aus Thüringen waren erneut der Renner bei der Präsentation des Landes bei der diesjährigen Grünen Woche in Berlin. Mehr als 30.000 Exemplare wurden seit Beginn der Agrar- und Ernährungsschau von den Besuchern verzehrt, wie das Agrarministerium gestern zum Abschluss mitteilte. Thüringen war auf der Grünen Woche mit 45 Ausstellern vertreten. Auch andere kulinarische Spezialitäten aus dem Freistaat kamen dem Ministerium zufolge gut an. So seien etwa 3000 Thüringer Klöße und mehr als 10.000 Liter Getränke an die Besucher verkauft worden. 

Das Land hat den Messeauftritt mit rund 940 000 Euro finanziert. Die Ernährungsbranche ist einer der umsatzstärksten Wirtschaftszweige Thüringens.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de