23. Januar 2019

Auch im nächsten Schuljahr sollen in Thüringen Hortnerinnen an Grundschulen unterrrichten, denn es gibt weiter zu wenig Lehrer. Kurz vor Ende des ersten Schulhalbjahres hat sich das bewährt, sagte Bildungsminister Helmut Holter. Die Erzieherinnen seien eine wichtige Unterstützung. Kritik kommt von der CDU - inzwischen unterrichteten auch Hortnerinnen an Grundschulen, die dazu gar nicht ausgebildet seien.

Bundesinnenminister Seehofer stellt heute den Asyl und den Migrationsbericht vor. Bis Ende November haben rund 150.000 Menschen einen Erstantrag auf Asyl gestellt. Verglichen mit dem gleichen Vorjahreszeitraum ist das ein Minus von 16 Prozent.

Mehrere Talsperren sind bei knackigem Frost mit einer zentimeterdicken Eisschicht überzogen. Nach Angaben der Thüringer Fernwasserversorgung sind die Talsperren Lütsche, Scheibe-Alsbach, Erletor und die in Zeulenroda und Weida in Ostthüringen komplett zugefroren. Das Eis betreten sollte man aber nicht, wegen des schwankenden Wasserspiegels kann es einbrechen.

Das lange Zeit kriselnde Sport und Freizeitbad TABBS in Bad Tabarz wird für 1,2 Millionen Euro saniert. Der Löwenanteil kommt mit 970 000 Euro aus Europäischen mitteln. Mit dem Geld sollen unter anderem die technischen Anlagen umweltgerecht modernisiert werden. Den Rest bezahlt die Kommune.  In rund 1,5 Jahren soll alles fertig sein.

Und: für die Handballmädels vom THC geht es heute Abend im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Bietigheim. Beide Teams sind bisher ungeschlagen. 19:30 Uhr ist Anwurf. Eine Stunde später spielen unsere DHB Männer bei der Heim WM gegen Spanien noch um den Gruppensieg in der Hauptrunde.

Weitere Artikel

Unterdurchschnittliche Ernte in Thüringen
Unterdurchschnittliche Ernte in...
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Großeinsatz der Feuerwehr im Kyffhäuserkreis
Großeinsatz der Feuerwehr im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de