22. Juni 2018

Über der Messe Erfurt ist gestern eine riesige Rauchwolke aufgezogen. In Hochheim ist am Nachmittag eine Holzscheune aus bisher ungeklärter Ursache niedergebrannt - darin gelagert waren Werkzeuge und Maschinen. Und einige Tiere mussten aus der Scheune geholt werden. 5 Stunden hat der Feuerwehreinsatz gedauert - dafür war die Wartburgstraße voll gesperrt.

Es ist vermutlich ihre letzte große Amtshandlung: Die Landrätin des Altenburger Land, Michaele Sojka hat eine Rechtsschutzversicherung für ihre Mitarbeiter gegen Reichsbürger-Aktionen abgeschlossen. Sie sollten sich künftig nicht alleine wehren müssen und finanzielle Hilfe bekommen, wenn sie zum Beispiel von Reichsbürgern verklagt werden, hieß es aus der Pressestelle. Sogenannte Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik, ihre Gesetze und Behörden nicht an.

Die Waldbrandgefahr hat sich bei uns in den letzten Tagen deutlich erhöht. Vor allem in Nord- und Ostthüringen, aber auch im äußersten Süden besteht nach Angaben der Landesforstverwaltung vom inzwischen die Waldbrandwarnstufe 4. Dies ist die zweithöchste Stufe. Bei Stufe 5 könnten großflächige Sperrungen ausgesprochen werden. Davon wären möglicherweise auch Gebiete mit Badeseen betroffen.

Bei einer in Spanien gefundenen Frauenleiche handelt es sich möglicherweise um eine vermisste 28jährige deutsche Studentin. Spanischen Medienberichten zufolge wurde die Leiche an einer Tankstelle im Baskenland entdeckt. Ein LKW-Fahrer war in dem Fall bereits festgenommen worden, er wird verdächtigt, die junge Frau umgebracht zu haben. Sie wollte vergangene Woche Donnerstag von Leipzig aus per Anhalter in ihre Heimat nach Bayern fahren.

Griechenland soll ab August wieder finanziell auf eigenen Beinen stehen. Die Euro-Finanzminister haben sich darauf geeinigt, wie der Abschluss des griechischen Hilfsprogramms aussehen soll. Vereinbart wurde eine letzte Zahlung an Athen von 15 Milliarden Euro, außerdem bekommt das Land mehr Zeit, um Kredite zurückzuzahlen.

Frankreich und Kroatien stehen vorzeitig im Achtelfinale der Fußball WM: Frankreich nach einem 1 zu 0 gegen Peru und Kroatien durch einen 3 zu 0 Erfolg gegen Argentinien. Zum Auftakt des WM-Tages bekommt es heute Mitfavorit Brasilien mit Costa Rica zu tun. Die Brasilianer stehen dabei ziemlich unter Zugzwang.

Weitere Artikel

4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Thüringen unterstützt Schaf- und Ziegenbauern
Thüringen unterstützt Schaf- und...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de