172. Erfurter Weihnachtsmarkt öffnet: Highlights, Öffnungszeiten, Parkplätze

Mit 31 Tagen soll der 172. Erfurter Weihnachtsmarkt der längste in der Stadtgeschichte werden. Verdient haben es sich die Erfurter und ihre Gästen, nachdem der zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands zählende markt am Fuße des Doms, letztes Jahr aufgrund Corona nur zwei Tage lang stattfinden konnte und im Jahr davor ganz ausfiel. 

Pünktlich 16.15 Uhr am Dienstag, wenn die festliche Beleuchtung schon schön zur Geltung kommt, wird der Markt mit Turmbläsern und dem Gospelpop-Chor „Heavens Garden“ eröffnet. Um 16:45 Uhr wird Oberbürgermeister Andreas Bausewein laut Mitteilung der Stadt von einem Schlitten – auf Rädern – an der Rathausbrücke abgeholt, der von einem Vierspänner zum Domplatz gezogen wird. Vorher wird dort öffentlich nach dem verschwundenen Froschkönig gesucht. Auf den Domstufen wird im Anschluss das Märchenstück „Die Weihnachtswichtel“, inszeniert vom Theater Die Schotte, aufgeführt, bevor der Heilige Nikolaus und der Oberbürgermeister den 172. Weihnachtsmarkt der thüringischen Landeshauptstadt offiziell eröffnen.

Öffnungszeiten des Erfurter Weihnachtsmarkts 


Ungeduldige können aber auch am Eröffnungstag schon ab 10 Uhr die schön geschmückten Büdchen, Fahrgeschäfte und Leckereien erkunden. 
Die restlichen Öffnungszeiten sehen wie folgt aus: 

  • Sonntag bis Mittwoch: 10 – 20 Uhr
  • Donnerstag: 10 – 21 Uhr
  • Freitag/Samstag: 10 – 22 Uhr

Wie gewohnt erstreckt sich der Weihnachtsmarkt vom Domplatz über den Fischmarkt, die Schlösserbrücke, den Anger bis zum Willy-Brandt-Platz - Händler in mehr als 200 Holzhäusern alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. 

Riesenrad, Märchenwald und Ausstellung


Im Zentrum des Domplatzes steht die etwa 20 Meter hohe, festlich geschmückte Weihnachtsfichte. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Weihnachtskrippe mit 14 nahezu lebensgroßen Holzfiguren.

Absoluter Liebling der kleine Besucher ist seit jeher der liebevoll gestaltete Märchenwald der Erfurter Künstler Hannelore Reichenbach und Kurt Buchspieß. Traditionell befand der sich immer am Rande des Weihnachtsmarktes an den Domtreppen. Nach der positiven Resonanz der Besucherinnen und Besucher im letzten Jahr, befindet sich der Märchenwald jedoch auch in diesem Jahr auf dem Benediktsplatz und der Rathausbrücke, wo er vom 22. November bis zum 26. Dezember frei zugänglich ist. Ärgerlich: Nach dem Aufbau haben unbekannte Diebe den Froschkönig aus einer der Märchenhütten geklaut. 

Märchenstunde mit Märchenerzähler Andreas Rothenbach auf der Rathausbrücke: 

  • Samstag und Sonntag: 13:30 bis 15:30 Uhr
  • Dienstag und Mittwoch: 10:00 bis 11:00 Uhr
  • 6. Dezember 2022 zu Nikolaus: 17:00 bis 18:00 Uhr

Seit mehr als 30 Jahren präsentiert der Egapark Erfurt seine traditionelle Weihnachtsausstellung „Florales zur Weihnachtszeit“ im historischen Felsenkeller des Erfurter Dombergs. „Noch’n Gedicht! – Verse zum Advent“ lautet der Titel der diesjährigen Schau. Der Eintritt beträgt 5 Euro/ 4.50 Euro ermäßigt. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt. 

Verkaufsoffener Sonntag in Erfurt 


Für alle, die den Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes mit einem Einkaufsbummel verbinden möchten, öffnen die Geschäfte der Innenstadt am 4. Dezember 2022 in der Zeit von 12 bis 18 Uhr ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Sperrungen, Parkplätze und Anreise 


Der Weihnachtsmarkt bedeutet natürlich auch Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Andreasstraße ist wie immer gesperrt, ebenso das Lauentor. Dutzende Reisebusse werden täglich erwartet. Die Gäste steigen am Domplatz aus dem Bus, der Bus fährt weiter und parkt außerhalb der Innenstadt auf dem Buga-Parkplatz oberhalb der Messe an der Ecke zur Wartburgstraße. Sollte der Platz nicht reichen, wird eine Spur in der Gothaer Landstraße als Parkfläche genutzt.

Während des Weihnachtsmarktes sind die innerstädtischen Parkhäuser aufgrund der großen Anzahl an Besuchern aus ganz Deutschland erfahrungsgemäß sehr stark ausgelastet. Wie in jedem Jahr bittet die Stadt Besucher, die per Auto anreisen, die P+R-Möglichkeiten am Stadtrand zu nutzen, die an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen sind.



So erreichen Sie den Weihnachtsmarkt von den P+Rs aus, Grafik: Sadtwerke Erfurt/ EVAG




Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de