11. Juli 2018

Nach gut fünf Jahren und mehr als 430 Prozesstagen steht der Münchner NSU-Prozess umittelbar vor dem Ende. Heute will das Oberlandesgericht das Urteil gegen die mutmaßliche Rechtsterroristen Beate Zschäpe aus Jena und vier mutmaßlichen Komplizen sprechen. Es geht unter anderem um mehrfachen Mord und Sprengstoffanschläge. Ihnen droht lebenslange Haft. Beim NSU-Verfahren handelt es sich um einen der aufwendigsten Indizienprozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte. Denn es gibt bis heute keinen Beweis, dass Beate Zschäpe an einem der Mord- oder Anschlags-Tatorte war.

In Thüringen sind seit Jahresbeginn 46 Menschen an Tuberkulose erkrankt. Das sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums etwa so viele wie im letzten Jahr. Demnach gibt es keinen Hinweise auf ein steigendes Infektionsrisiko. Ende Juni war bekanntgeworden, dass in diesem Jahr schon zwei Patienten in Thüringen an Tuberkulose gestorben sind. Beide wurden im Kreis Nordhausen behandelt. 

Bundesinnenminister Seehofer trifft sich heute mit seinem italienischen Amtskollegen Salvini. Er will mit ihm über die Rücknahme von Flüchtlingen reden, die bereits in Italien einen Asylantrag gestellt haben. Seehofer erwartet schwierige Gespräche. Die italienische Regierung hat mehrfach betont, dass sie keine Flüchtlinge zurücknehmen werde. Rom fordert mehr Unterstützung beim Schutz der EU-Außengrenzen.

Bei der Fußall-WM hat Frankreich nach einem 1:0 gegen Belgien das Finale erreicht. Abwehrspieler Umtiti erzielte den Treffer. Der Endspielgegner der Franzosen wird am Abend im zweiten Halbfinale zwischen Kroatien und England ermittelt.

Weitere Artikel

Wespe in Laster sorgt für Stau
Wespe in Laster sorgt für Stau
Regelschullehrer erhalten so viel Gehalt wie Gymnasiallehrer
Regelschullehrer erhalten so viel...
Geld für Kläranlage in Leinefelde
Geld für Kläranlage in Leinefelde
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de

LandesWelle Thüringen - Gerade läuft: Welshly Arms - Sanctuary