„Tag der Umwelt“ mit der Initiative der dualen Systeme in Deutschland
Anzeige

„Tag der Umwelt“ mit der Initiative der dualen Systeme in Deutschland

Am Sonntag (5. Juni) ist Internationaler Tag der Umwelt. Ein Tag, der uns allen Mut machen soll und der zeigt, dass jeder etwas für die Umwelt tun kann. In 150 Staaten weltweit gibt es Aktionen – auch viele Thüringer engagieren sich.

Ein wichtiger Beitrag, um die Umwelt zu schützen, ist es, Rohstoffe zu schonen und Materialen zu recyceln. Und das fängt bei uns allen zu Hause an: bei der Mülltrennung. Obwohl wir alle das Tag für Tag machen, machen wir auch einiges falsch und es halten sich hartnäckige Mythen.

Wir haben deshalb mit Philip Heldt von der Verbraucherzentrale gesprochen – er ist Experte in Sachen Mülltrennung und Recycling. Und er hat uns viele nützliche Tipps gegeben.

  • warum-muessen-wir-den-muell-ueberhaupt-trennen--slider-mobil_homeboxklein_c_1
    Warum müssen wir den Müll überhaupt trennen? 02.06.2022


Weitere nützliche Infos und Tipps der Initiative „Mülltrennung wirkt“

Zum Internationalen Tag der Umwelt macht auch „Mülltrennung wirkt“, die Initiative der dualen Systeme in Deutschland, darauf aufmerksam, wie wichtig Recycling für unsere Gesellschaft ist – heute und für die Zukunft kommender Generationen.

Derzeit entnimmt die Menschheit der Erde 74 Prozent mehr biologische Ressourcen, als innerhalb eines Jahres von der Natur regeneriert werden können – als stünden uns 1,74 Erden zur Verfügung und nicht nur eine.

Recycling ist ein wichtiger Beitrag, diese Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen. Das gilt auch für das Recycling von Rohstoffen, die für die Herstellung von Verpackungen benötigt werden.

Axel Subklew von der Initiative „Mülltrennung wirkt“ gibt nützliche Infos und Tipps zur einfachen und richtigen Mülltrennung.

  • ist-er-schlimm--wenn-ich-den-deckel-auf-dem-gurkenglas-lasse--slider-mobil_homeboxklein_c_02
    Ist er schlimm, wenn ich den Deckel auf dem Gurkenglas lasse? 02.06.2022

  • kommen-kassenbons-zum-altpapier--slider-mobil_homeboxklein_c_03
    Kommen Kassenbons zum Altpapier? 02.06.2022

  • muss-ich-joghurtbecher-auswaschen--slider-mobil_homeboxklein_c_0
    Muss ich Joghurtbecher auswaschen? 02.06.2022

  • wie-entsorge-ich-kronkorken--slider-mobil_homeboxklein_c_2
    Wie entsorge ich Kronkorken? 31.05.2022

  • wie-entsorge-ich-papiertueten-mit-plastiksichtfenster--slider-mobil_homeboxklein_c_3
    Wie entsorge ich Papiertüten mit Plastiksichtfenster? 01.06.2022

  • wohin-mit-blauen-glasflaschen--slider-mobil_homeboxklein_c_4
    Wohin mit blauen Glasflaschen? 01.06.2022

Was gehört in welche Tonne?


Gelbe Tonne
In den Gelben Sack / Gelbe Tonne gehören:

ausschließlich gebrauchte und restentleerte Verpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas sind. Verpackungsbestandteile bitte voneinander trennen. Ein Ausspülen ist nicht notwendig.

Hier geht’s zur Trenntabelle mit Beispielen
Gelbe Tonne
In den Glas-Container gehören:
ausschließlich restentleerte Verpackungen aus Glas. Die Glasverpackungen sind nach den Farben Weiß, Braun und Grün zu sortieren und in die dafür vorgesehenen Container zu werfen. Nicht zuordenbare Farben, wie z.B. blaues Glas, kommen zum Grünglas. Deckel müssen nicht abgeschraubt werden.

Hier geht’s zur Trenntabelle mit Beispielen
Gelbe Tonne
In die Papier-Tonne gehören:

Alle Verpackungen aus Papier, Pappe oder Karton, jedoch ohne Anhaftung von Speiseresten. Verpackungen sollen zerkleinert, zusammengelegt oder gefaltet werden.

Hier geht’s zur Trenntabelle mit Beispielen
Tag der Umwelt

Aktuelle Aktionen

Die LandesWelle Liedervereinigung
Die LandesWelle Liedervereinigung
Heimspiel-Tickets gewinnen!
Heimspiel-Tickets gewinnen!
Die LandesWelle Reporter
Die LandesWelle Reporter
Alle Aktionen

Programm

Perfekt geweckt

Perfekt geweckt

Der wirklich witzige Wochenrückblick

Der wirklich witzige Wochenrückblick

Made with ❤ at zwetschke.de