Zwei Menschen sterben bei Motorradunfällen

In Thüringen sind zwei Menschen bei Motorradunfällen ums Leben gekommen. In Kühndorf bei Meiningen ist ein elfjähriges Mädchen gestorben. Sie saß mit auf einem Motorrad. Der 45-Jährige Fahrer war auf der Einmündung zur B19 unterwegs, als er in einer Kurve mit dem Motorrad stürzte. Er wurde schwer verletzt. Und auch in Schleusegrund bei Hildburghausen hat es einen schweren Unfall gegeben, bei dem ein 35-Jähriger so schwer verletzt worden ist, dass er wenig später starb. Er war mit seiner Maschine in den Gegenverkehr gekommen und mit einem Bus zusammengestoßen.

Weitere Artikel

Pendlerwoche in Erfurt
Pendlerwoche in Erfurt
Mit 3,14 Promille zu betrunken zum Fahrradschieben
Mit 3,14 Promille zu betrunken zum...
Herbacin Challenge sucht Kandidaten
Herbacin Challenge sucht Kandidaten
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de