Zu wenig Bio-Produzenten in Thüringen

In Thüringen gehen nicht genügend Bio-Produkte vom Band. Das ist die Einschätzung von Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Demnach beziehen wir mehr Bio-Lebensmittel aus anderen Bundesländern, als hier hergestellt werden. Laut Keller stammen nur 20 Prozent aller Bio-Lebensmittel in den Regalen unsere Supermärkte von Produzenten aus Thüringen. Mit Fördermitteln will die Landesregierung diesem Trend jetzt entgegensteuern und regionale Wirtschaftskreisläufe stärken. Dabei geht es unter anderem darum, dass mehr regionale Rohstoffe auch direkt in Thüringen verarbeitet werden.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de