Zigarette löst Feuer aus

Weil er unvorsichtig mit einer Zigarette umgegangen ist, hat ein Mann in Sondershausen im Kyffhäuserkreis einen Brand in einem Mehrfamilienhaus verursacht. Die Feuerwehr hatte den 53jährigen gestern Morgen in seiner Wohnung gefunden. Er war nicht ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Polizeisprecher teilte heute Morgen mit, der Mann sei in eine Spezialklinik geflogen worden und habe gute Überlebenschancen.Während der Löscharbeiten wurde das Haus gestern kurzzeitig evakuiert. 30 weitere Bewohner seien in Sicherheit gebracht worden, hieß es. Sie konnten inzwischen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Weitere Artikel

Pfand, Kinderbonus, Rente: Das ändert sich im Juli 2022
Pfand, Kinderbonus, Rente: Das ändert...
Rettungskräfte ziehen Bilanz nach schwerem Unfall auf der A9
Rettungskräfte ziehen Bilanz nach...
Donnerstag, 30.06.2022
Donnerstag, 30.06.2022
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de