Zahl der Arbeitslosen gesunken

Neueinstellungen vor allem in der Bau- und Agrarwirtschaft haben für einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit in Thüringen gesorgt. Im März sank die Zahl der Arbeitslosen dank der Frühjahrsbelebung im Vergleich zum Vormonat um rund 3000 auf 67 200, wie die Landesarbeitsagentur am Donnerstag mitteilte. Das waren 7700 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote verringerte sich im Vergleich zum Februar um 0,2 Punkte auf jetzt 6,0 Prozent. Thüringen verzeichnete damit erneut die niedrigste Quote in Ostdeutschland und lag besser als vier westdeutsche Bundesländer, darunter Nordrhein-Westfalen.

Weitere Artikel

Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch - Kinder stark von RS-Virus betroffen
Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch...
Neblig und bewölkt: So wird der erste Advent in Thüringen
Neblig und bewölkt: So wird der erste...
Thüringens wichtigste Industrieregionen an A4 und A71
Thüringens wichtigste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de