Voller Erfolg bei Wichtelaktion im Wartburgkreis

Wichtelpaten sorgen im Wartburgkreis auch in diesem Jahr für ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Sie wollen Kindern aus Familien, denen es nicht so gut geht, eine Überraschung bereiten.

In dem Raum bei Daniela Walther vom Landratsamt des Wartburgkreises wird es schon eng. Fast bis zur Decke stapeln sich die Weihnachtspäckchen für die Kinder. 318 liebevoll verpackte Geschenke sollen Wünsche von Mädchen und Jungen aus Familien erfüllen, denen es nicht so gut geht. Persönliche Schicksale oder auch besondere Lebensumstände sind der Grund dafür. Soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Beratungsstellen, Kindertagesstätten und Schulen hatten ein aufmerksames Auge auf jene Kinder und hatten sie so im Vorfeld für ein Geschenk beim Landratsamt angemeldet. Dann wurden Wichtelpaten gesucht, die die Wünsche erfüllen. Und die fanden sich dann auch, zum Beispiel unter den Mitarbeitern des Landratsamtes selbst, aber auch in vielen weiteren Einrichtungen und Behörden aus dem Wartburgkreis und der Stadt Eisenach.

Die meisten Päckchen haben die Kollegen aus dem Landratsamt Bad Salzungen abgegeben. Sie waren Spitzenreiter im Päckchenpacken. Immerhin über 90 Geschenke haben sie beigesteuert. Doch auch die Mitarbeiter aus der Median Heinrich-Mann-Klinik in Bad Liebenstein haben sich in diesem Jahr mächtig ins Zeug gelegt. Hier kamen 75 Geschenkpakete zusammen - und eigentlich wollte die Klinikleitung sogar für jedes Mitarbeiterpäckchen noch eines drauflegen, aber so viele Wünsche hatte Daniela Walther vom Landratsamt gar nicht auf ihren Listen. Letztes Jahr waren es rund 260 Wichtelpaten - jetzt sind es schon fast 320.

Viele Firmen und Institutionen haben sich in diesem Jahr beteiligt:  Mitarbeiter der Wartburg-Sparkasse, der VR-Bank Bad Salzungen und des Finanzamt Eisenach. Selbst die Polizeiinspektion Bad Salzungen und das Landesbergamtes haben mitgemacht. Und natürlich der Rotary Club Bad Salzungen - der hatte die Aktion vor 14 Jahren ins Leben gerufen. Außerdem sind auch Privatpersonen mit dabei. Es gab aber auch Hilfe über das Päckchenpacken hinaus. Zu nennen ist da das Taxi-Unternehmen Hesse aus Schweina. Die Taxis haben nämlich die Päckchen kostenslos zum Landratsamt gebracht.

Weitere Artikel

Mann bei Brand schwer verletzt - 43 Hausbewohner betroffen
Mann bei Brand schwer verletzt - 43...
Winterzauber im Thüringer Wald
Winterzauber im Thüringer Wald
Schmalkaldens Bürgermeister wettet
Schmalkaldens Bürgermeister wettet
Zurück zur Übersicht

Made with ❤ at zwetschke.de