Vater gefährdet Familie mit waghalsigem Manöver

Als Vater tut man alles, damit es der Familie gut geht. Ein Mann in Ilmenau hat in der Hinsicht alles falsch gemacht. Mit seiner kompletten Familie an Bord ist der 30-jähriger Mann vor der Polizei geflohen. Bei seiner Flucht hat er mehrere rote Ampeln überfahren, ist in falscher Richtung durch eine Einbahnstraße gerast und als er mit dem Wagen nicht mehr weitergekommen ist, ist er ausgestiegen und hat versucht, zu Fuß abzuhauen. Aber seine Frau und seine zwei vier und fünf Jahre alten Kinder hat er im Auto zurückgelassen. Nach nur 300 Metern war die Flucht zu Ende und er wurde geschnappt. Es hat sich dann gezeigt, warum er es so eilig hatte wegzukommen. Der Familienvater hatte keinen Führerschein und hatte auch noch Drogen genommen.

Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de