Tourismus ohne richtigen Winter

Wo hat man mittlerweile noch einen richtig tollen Winter? Auch in Thüringen - und da z.B. im Harz wird das in Zukunft immer seltener der Fall sein. Da müssen Alternativen her, damit die Region weiter für Touristen attraktiv bleibt. Der Masterplan sind Ganzjahreskonzepte, heißt es vom Harzer Tourismusverband – ein guter Winter ist immer nur das I-Tüpfelchen. Das Gros der Übernachtungen findet außerhalb der Wintermonate statt. Viele Seilbahnen bringen Gäste auch im Sommer nach oben, zu Aussichtspunkten und Wanderwegen. Zahlreiche weitere Aktivangebote würden bereitgehalten, um das ganze Jahr Touristen anzulocken.

Trotz allem Wintersport ist Wintersport und bringt wichtige Einnahmen. 2016 wurden in der Harzregion in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen rund 7,2 Millionen Übernachtungen gezählt, so das Statistische Bundesamt – knapp zwei Millionen davon in den Wintermonaten von Januar bis April. Mangelndes Interesse von Winterurlaubern lässt sich aus den Zahlen nicht ableiten. Zum Vergleich: 2010 gab es in den Wintermonaten lediglich rund 1,8 Millionen Übernachtungen.

Nichts desto Trotz: Experten sind sich einig, dass langfristig Schneesicherheit und Kälte in den deutschen Mittelgebirgen abnehmen wird – und da kommt das Stichwort Kunstschnee ins Spiel. Doch der wird auch nur bedingt helfen, weil dafür Minusgrade gebraucht werden. Im Thüringer Wald konzentriert das Land seine Investitionen in den Wintertourismus nur in ausgewählte Standorte. Dort ist aber auch eine größer angelegte künstliche Beschneiung nicht nur auf Alpinpisten, sondern auch auf Langlaufloipen denkbar. "Kunstschnee ist auch für den Langlauf eine Chance", sagte Geschäftsführerin Marietta Schlütter vom Regionalverbund. 3,8 Millionen Euro flossen kürzlich in die "Winterwelt Schmiedefeld". In Oberhof gibt das Land 5,3 Millionen Euro für den Umbau des Fallbachlifts.

Weitere Artikel

Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer gefordert
Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer...
Quadfahrer mit Schutzenegel
Quadfahrer mit Schutzenegel
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de