Stadt Leinefelde-Worbis will Wasserturm kaufen

Die Stadt Leinefelde-Worbis hat den Haushalt für das nächste Jahr schon beschlossen. Damit macht der Stadtrat in dieser Woche zum Beispiel auch den Weg frei für den Kauf des sogenannten Wasserturms. Dort sind große Teile der Stadtverwaltung untergebracht. Aber auch als Raum für unterschiedliche Ausstellungen wird der Wasserturm genutzt. Wie Bürgermeister Marko Grosa gesagt hat, könnten mit dem Kauf Gelder im sechsstelligen Bereich im Verwaltungshaushalt eingespart werden.

Weitere Artikel

Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch - Kinder stark von RS-Virus betroffen
Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch...
Neblig und bewölkt: So wird der erste Advent in Thüringen
Neblig und bewölkt: So wird der erste...
Thüringens wichtigste Industrieregionen an A4 und A71
Thüringens wichtigste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de