Polizei schnappt Chef-Betrüger

Enkeltrick mal anders – weltweit sind viele Firmen auf eine dreiste Masche von Betrügern reingefallen und DIE haben damit ein Millionengeschäft. Auch Thüringer Firmen gehören zu den Opfern.

Bei den Betrügern handelt es sich um zwei Männer. Und um an das Geld zu kommen, haben sie sich bei der Buchhaltung der Firmen als Unternehmenschefs oder Geschäftsführer ausgegeben. In E-Mails haben sie dann verlangt, für ein angeblich geheimes Geschäft im Ausland, hohe Geldsummen zu überweisen. Erinnert wirklich an den Enkeltrick, aber darauf sind viele reingefallen. So zum Beispiel auch ein Energieversorger aus Nordhausen, der fast 1 Million Euro überwiesen hat. Das Geld ist dann auf einem Konto in Warschau wieder aufgetaucht und von der polnischen Staatsanwaltschaft eingefroren worden. Außerdem sind auf die "Chef-Masche" noch Firmen aus Erfurt und Sömmerda reingefallen. Aber alle Opfer können aber aufatmen, denn die Polizei hat die Betrüger geschnappt!

Weitere Artikel

Geld für schnelles Internet
Geld für schnelles Internet
Mann kippt mit Gülle-Lastwagen um und stirbt
Mann kippt mit Gülle-Lastwagen um und...
Schaf begleitet Mann beim Gassi gehen
Schaf begleitet Mann beim Gassi gehen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de