Paul McCartney - Egypt Station

Paul McCartney lädt Sie auf eine geheimnisvolle Reise zur Egypt Station ein. Geschätzte Ankunft ist am 7. September 2018 über Capitol Records.
Egypt Station trägt denselben Titel wie eines von Paul McCartneys Originalgemälden. Es ist sein erstes Album mit komplett neuen Songs seit dem 2013 erschienenen internationalen Charthit NEW. Zwei der Albumtracks – die melancholische Pop-Ballade “I Don’t Know” und das wilde, rockige “Come On To Me” – sind gerade vorab als Doppel A-Side Single erschienen. Egypt Station wurde in Los Angeles, London und dem englischen Sussex aufgenommen und mit Ausnahme eines Ryan Tedder-Tracks von Greg Kurstin (Adele, Beck, Foo Fighters) produziert.

Über den geheimnisvollen Albumtitel sagt Paul: “Mir gefiel die Wortverbindung ‘Egypt Station’. Das erinnerte mich an die ‘Album’-Alben, die wir mal gemacht haben. Egypt Station fängt mit dem ersten Song an einer Station an und danach ist jeder weitere Song eine andere Station. Und das war für uns gewissermaßen der rote Faden, der dem Album Struktur gab. Für mich ist es ein Traumort, von dem aus die Musik entspringt.”

Wie der Titel es nahelegt, verbinden sich die 14 Tracks auf Egypt Station zu einer einzigartigen Reise. Zwischen den beiden Instrumentals, “Station I” und “Station II”, die das Album eröffnen, bzw. abschließen, erfasst jeder Song einen speziellen Ort oder Moment und nimmt den Hörer dann nahtlos mit zum nächsten Reiseziel. Unter den Zwischenhalten befindet sich ein nachdenklicher Akustiksong über einen gegenwärtigen Zustand der Zufriedenheit (“Happy With You”), eine zeitlose Hymne, die eigentlich auf keinem einzigen seiner Alben deplatziert gewesen wäre (“People Want Peace”) und schließlich ein monumentales, siebenminütiges Stück mit mehreren Sätzen und einer suiteartigen Struktur, die an Pauls frühere Bandprojekte erinnert (“Despite Repeated Warnings”). Das Ergebnis ist eine farbenfrohe Reise zu den unterschiedlichsten musikalischen Orten und Perioden, die aber fest im Hier und Jetzt verwurzelt ist. Pauls charakteristisches und einzigartiges melodisches und textliches Fingerspitzengefühl dienen dabei als Kompass.

Die Ankündigung von Egypt Station beendet die Spekulationen über ein mögliches neues Paul McCartney Album, die ihren Anfang nahmen, als er plötzlich an diversen bekannten Orten in Liverpool aufzutauchen begann. Der Höhepunkt dieser Aktion war ein Überraschungsgig am 9. Juni in dem winzigen Philharmonic Club in Liverpool, bei dem nicht nur viele Klassiker aus Pauls Karriere zu Gehör kamen, sondern auch der Song “Come On To Me” sein Debüt feierte. Weitere Details folgen…

Weitere Artikel

Wespe in Laster sorgt für Stau
Wespe in Laster sorgt für Stau
Regelschullehrer erhalten so viel Gehalt wie Gymnasiallehrer
Regelschullehrer erhalten so viel...
Geld für Kläranlage in Leinefelde
Geld für Kläranlage in Leinefelde
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de

LandesWelle Thüringen - Gerade läuft: Welshly Arms - Sanctuary