Neue Datenbank zeigt Brachflächen in Thüringen

Auch in Thüringen gibt es einige Flächen die brach liegen und nicht genutzt werden - die könnten natürlich um wirtschaftlich besser aufgestellt zu sein unter anderem von Unternehmen bebaut werden. Mit einer neuen Datenbank zeigt die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Thüringen, wo es im Freistaat Brachflächen gibt. Gedacht ist das Angebot vor allem für Investoren und öffentliche Bauträger, die bei Eingriffen in die Natur zu Ausgleichsmaßnahmen verpflichtet sind. Dies ist den Angaben zufolge der Fall, wenn Straßen gebaut oder Industrie- und Gewerbegebiete entwickelt werden. Das sogenannte Brachflächen-Kataster soll in Zukunft durch das Melden neuerdings brach gefallener Areale erweitert werden.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de