Mühlhäuser Bauherrenpreis 2018

Die Stadt Mühlhausen schreibt den Mühlhäuser Bauherrenpreis 2018 aus. Ziel ist es, mit dem Preis die Stadt- und Ortsteilsanierung zu unterstützen und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Heimatgefühl, Eigeninitiative und Bürgerengagement sollen gefördert werden.

Teilnehmen kann jeder private Bauherr, der ein Bauvorhaben in Mühlhausen oder den vier Ortsteilen innerhalb der letzten beiden Jahre abgeschlossen hat. Zu beachten ist aber auch, dass die Teilnehmer, die ihre Objekt einreichen, von Beginn an auch die Bauherren waren. Bewertet werden ausschließlich Wohnhäuser beziehungsweise Wohn- und Geschäftshäuser. Wohnungsunternehmen und -genossenschaften können ihre Häuser zwar auch einreichen, sind aber von den Geldpreisen ausgeschlossen.

Es stehen Preisgelder im Wert von 5000 Euro zur Verfügung. Über die Anzahl der Preise und die Höhe der Preisgelder entscheidet eine Jury. Die setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Ausschüsse des Stadtrates, dem Fachbereichsleiter der Gebäude- und Grundstücksverwaltung und einem Mitarbeiter der Denkmalschutzbehörde zusammen. Noch bis Anfang August kann man sich für den Mühlhäuser Bauherrenpreis 2018 anmelden.

Weitere Artikel

Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch - Kinder stark von RS-Virus betroffen
Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch...
Neblig und bewölkt: So wird der erste Advent in Thüringen
Neblig und bewölkt: So wird der erste...
Thüringens wichtigste Industrieregionen an A4 und A71
Thüringens wichtigste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de