Messerattacke in Dingelstedt

Bei einer Messerattacke in Dingelstedt im Kreis Eichsfeld sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Passiert ist das Ganze vor einem Festzelt. Denn im Dorf sollte eigentlich der Kirmesauftakt gefeiert werden. 

Vor dem Zelt hat es laut Polizei in der Nacht zu Sonntag eine Auseinandersetzung gegeben. Dabei wurde ein 25-jähriger Mann so schwer mit einem Messer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Göttingen geflogen werden musste. Er ist aber nicht der einzige Verletzte. Auch ein 20-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ebenfalls an der Messerattacke beteiligt, war ein 18-Jähriger. Er ist als Verdächtiger schon von der Polizei festgenommen worden. Die Ermittlungen laufen noch - bisher sind die Gründe der Tat unklar.

Weitere Artikel

Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch - Kinder stark von RS-Virus betroffen
Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch...
Neblig und bewölkt: So wird der erste Advent in Thüringen
Neblig und bewölkt: So wird der erste...
Thüringens wichtigste Industrieregionen an A4 und A71
Thüringens wichtigste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de