Meiningen fördert erneut Vereine

Vereinsarbeit ist wichtig  - das hat auch die Stadt Meiningen erkannt und will auch im nächsten Jahr ihren Vereinen wieder finanziell unter die Arme greifen.

Automatisch gibt es die Förderung allerdings nicht. Die Vereine müssen einen Antrag stellen. Möglich ist das noch bis zum 31. Dezember - also noch dreieinhalb Wochen. Wer finanzielle Unterstützung haben möchte, muss sich also ranhalten. Dabei sollen Vorhaben von Vereinen gefördert werden die für das erste Halbjahr 2018 geplant sind. Wie hoch die Zuschüsse dann ausfallen, hängt dann auch vom jeweiligen Haushalt der Stadt ab. Doch Bürgermeister Fabian Giesder geht fest davon aus, dass die Stadt die Vereine auch im nächsten Jahr unterstützen kann. Er hat gesagt, dass er die ehrenamtliche Arbeit der Vereine schätzt und diese durchaus auf dem Schirm bei den laufen Beratungen zum Meininger Haushalt 2018.

Eine positive Bilanz ergibt sich für den Bürgermeister jetzt schon mal für die Vereinsförderung in diesem Jahr: An den Anträgen könne man sehen, wie vielfältig und lebendig das Vereinsleben in Meiningen ist. Immerhin: In der Stadt gibt es rund 220 Vereine. Für das laufende Jahr haben fast 50 Vereine einen Antrag auf eine zusätzliche Förderung gestellt. Rund 2.500 Euro gingen an Vereine aus dem Bereich Soziales, fast 6.800 Euro flossen an Kultur-Vereine. Und knapp 16.000 Euro wurde für Sportvereine bereit gestellt.

Weitere Artikel

19jährige aus Nordhausen vermisst
19jährige aus Nordhausen vermisst
Rhön soll Nummer eins werden
Rhön soll Nummer eins werden
Anhaltende Hitze kostet Kommunen Geld
Anhaltende Hitze kostet Kommunen Geld
Zurück zur Übersicht

Made with ❤ at zwetschke.de

LandesWelle Thüringen - Gerade läuft: Maroon 5 - This Love