Junioren–Rennrodelweltcups in Oberhof startet

Oberhof startet in die internationale Rennrodelsaison. Die Rennsteigstadt ist von Morgen an bis zum Sonntag Gastgeber des Junioren–Rennrodelweltcups sowie des Jugend A Weltcups. Dann geht der Rodelnachwuchs in rasanter Fahrt die Eisrinne hinunter. Gastgeber der internationalen Wettbewerbe ist der Thüringer Schlitten- und Bobsportverband.

Auf der Eisbahn unweit des Oberhofer Grenzadler werden insgesamt 210 Sportlerinnen und Sportler sich ein Stelldichein geben. Die jungen Athleten sind im Alter zwischen 15 und 19 Jahren und kommen aus über 20 Nationen. Uwe Theisinger, der Sportdirektor des Thüringer Schlitten- und Bobsportverbandes, freut sich jedenfalls auf die Wettbewerbe der kommenden Tage. „Wir sind für die Rodler aus aller Welt bereit und zu den ersten internationalen Nachwuchswettkämpfen in diesem Jahr passt auch das richtige Winterwetter“, erklärte er vor ab. Oberhof zeigt sich also winterlich.  Bahn und Logistik seien ideal vorbereitet. Die Organisatoren erwarten nun spannende Läufe mit hoffentlich vielen Zuschauern. Auch die 13 Thüringer Starter  fiebern natürlich ihrem Heimrennen entgegen und freuen sich auf einen großen Zuspruch. Die Athleten kommen dabei aus den Rodel- und Bobsportvereinen Sonneberg/Schalkau, Ilmenau, Zella-Mehlis, Friedrichroda, Schmalkalden und Suhl.

Immerhin: Einige der Sportler aus dem Freistaat zählen  wieder zu den Favoriten in ihrer Sportart. So zum Beispiel die Zella-Mehiser Doppeljuniorenweltmeister Hannes Orlamünder und Paul Gubitz. Aber auch die Juniorenweltcuperfahrenen Max Langenhan vom Bob- und Rodelklub  05 Friedrichroda und Moritz Elias Bollmann vom Rennrodelverein  Sonneberg/Schalkau rechnen sich einiges aus. In dieser Woche gab es bereits  zahlreiche Trainingsläufe. Die heiße Wettkampfphase wird also ab morgen eingeläutet. Und wer sich als Zuschauer auf den Weg macht, dem sei gesagt: Donnerstag  und Freitag ist der Eintritt zu diesen internationalen Wettkämpfen frei. Samstag und Sonntag sind Erwachsene mit 5 Euro dabei, ermäßig kostet der Eintritt 3 Euro. Eine gute Gelegenheit also, das Geschehen an der Rennrodelbahn Oberhof einmal live und hautnah mitzuerleben.

Weitere Artikel

Mann bei Brand schwer verletzt - 43 Hausbewohner betroffen
Mann bei Brand schwer verletzt - 43...
Winterzauber im Thüringer Wald
Winterzauber im Thüringer Wald
Schmalkaldens Bürgermeister wettet
Schmalkaldens Bürgermeister wettet
Zurück zur Übersicht

Made with ❤ at zwetschke.de