Gestiegene Umsätze trotz rückläufiger Kundenzahlen

Die Einzelhändler in Nord- und Mittelthüringen haben in diesem Jahr in den Innenstädten gut Umsatz gemacht - und das obwohl es weniger Kunden gab. Das hat eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer Erfurt ergeben. Insgesamt sei der Einzelhandelsumsatz in diesem Monat gegenüber dem Vorjahresmonat leicht gestiegen. Die größten Zuwachsraten haben die Händler im Online-Geschäft verzeichnet. "Neben dem Trend zum Online-Handel bestätigt das aktuelle Weihnachtsgeschäft auch den Trend zum Erlebnis-Shopping2, sagte IHK-Chef Gerald Grusser. Die Kunden wollen ihre Einkäufe mit kulturellen und kulinarischen Erlebnissen koppeln. So sind immer mehr Menschen gezielt zu Weihnachtsmärkten gereist und haben dieses Erlebnis mit Einkäufen verbunden.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de