Falsche Polizisten in Ostthüringen

In Jückelberg bei Altenburg hat ein betrunkener Mann selber Polizei gespielt. Mit einem Luftgewehr bewaffnet, hat er sich vor sein Haus gestellt und Autofahrer angehalten. 
Mit der Kontrolle wollte der 33-Jährige scheinbar sein Eigentum vor Einbrechern schützen. Ein Nachbar hatte mitgekriegt, wie der Mann mit einer Taschenlampe umhergeleuchtet hat und mit einem waffenähnlichen Gegenstand Autos angehalten hat. Er hat daraufhin die "richtige" Polizei gerufen und DIE haben den Betrunkenen samt Gewehr mitgenommen. Gegen ihn wird jetzt ermittelt. Ein Alkoholtest hatte außerdem ergeben, dass der Mann fast 2 Promille hatte. Glücklicherweise ist bei seiner Aktion niemand zu Schaden gekommen.

Das ist aber nicht nur der einzige falsche Polizist, der gerade sein Unwesen treibt. In Jena gibt sich derzeit ein Mann als "Kommissar" aus und versucht am Telefon Rentner aus ihren Häusern zu locken.
Bisher hat er diese Masche bei fünf Senioren im Alter von  69- bis 84 Jahren versucht. Am Mittwoch zum Beispiel hat der Mann  als "Polizeikommissar Karsten Lorenz von der Kriminalpolizei" ausgegeben. Er hat den Rentner am Telefon gesagt, dass zwei Einbrecher direkt vorm Haus aufgegriffen worden - deshalb sollten sie ihm DRINGEND die Tür öffnen und ihn ins Haus lassen. Dumm nur, dass er danach auch noch nach der Kontonummer und Wertgegenständen im Haus gefragt hat. Da sind die Senioren hellhörig geworden und haben dann die richtige Polizei gerufen.

Weitere Artikel

Pfand, Kinderbonus, Rente: Das ändert sich im Juli 2022
Pfand, Kinderbonus, Rente: Das ändert...
Rettungskräfte ziehen Bilanz nach schwerem Unfall auf der A9
Rettungskräfte ziehen Bilanz nach...
Donnerstag, 30.06.2022
Donnerstag, 30.06.2022
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de