Die Wintersaison steht in den Startlöchern

Dass der Thüringer Wald als Urlaubsregion so beliebt ist, liegt natürlich auch am Wintersport. Hoteliers und Liftbetreiber hoffen auch dieses Jahr auf eine gute Saison. Und damit zu Start alles glatt läuft, haben sich alle jetzt schon mal getroffen, um über die nächsten Monate zu sprechen. Katrin Bratner vom Schneetelefon des Regionalverbundes hat uns gesagt, was die Wintersportfreunde alles erwartet: 

"Es gibt zwei neue Projekte und zwar wurde der Skilift in Schmiedefeld um- und ausgebaut. Hier wurde die Piste erweitert auf 1100 Meter sie wurde verbreitert es gibt einen neuen Lift, es wird einen Funpark für Snowboarder geben in Schmiedefeld, für die rote Fans gibt es einen Zauberteppich das heißt ein Förderband von 100 Metern und es stehen auch Schneekanonen bereit sodass wenn die Temperaturen mitspielen der Skihang auch schon beschneit werden kann."

Wenn Sie wissen wollen, ob schon genügend Schnee zum Skifahren liegt, erfahren Sie das auch beim Regionalverbund. Das geht ganz einfach zum Beispiel über das Schneetelefon oder auch über eine App.
Auf der Homepage www.thueringer-wald.com finden Sie außerdem alle Infos rund um die Skigebiete in der Region.

Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de