Baubranche erwartet gutes Geschäftsjahr

Die Baubranche in Thüringen erwartet ein gutes Geschäftsjahr. "Dank der guten Nachfrage im Hoch-, Tief- und Wohnungsbau kann sich die Mehrzahl der Betriebe über eine positive Ertragslage freuen", teilte der Hauptgeschäftsführer der IHK in Erfurt, Gerald Grusser, heute mit. Demnach wurden 2017 fast 278 000 Wohnungen fertiggestellt, 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Baubranche habe sich somit in den vergangenen Jahren vom "Problemkind" zu einem "Konjunkturmotor" entwickelt. Der Erfolg habe jedoch auch Schattenseiten: Es fehle vielen Unternehmen an Arbeitskräften, vom niedrig qualifizierten Arbeiter bis hin zum Architekten und Planer, sagte Grusser. Gerade bei kleinen Aufträgen komme es durch die hohe Auslastung der Betriebe zu langen Wartezeiten und hohen Preisen für die Kunden.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de